Über uns

Statuten

Aktuelles

Links

Über uns

Seit je her besteht zwischen Österreich und Liechtenstein eine enge Beziehung, stammt doch das liechtensteinische Fürstenhaus, das zu den ältesten Adelsfamilien Europas gehört, aus dem Raum südlich von Wien. 1699 und 1712 kaufte die Familie das Gebiet des heutigen Liechtensteins, das 1719 vom Kaiser zum Reichsfürstentum erhoben wurde. Nach dem Anschluss Österreichs an Deutschland verlegte Fürst Franz Josef II. seine Residenz schließlich dauerhaft nach Vaduz.

Liechtenstein ist eine konstitutionelle Erbmonarchie auf demokratischer und parlamentarischer Grundlage. Etwa 37.000 Einwohner leben heute in Liechtenstein, das mit 160 km2 der viertkleinste Staat Europas ist. Trotz der relativ geringen Fläche ist Liechtenstein ein wichtiger Wirtschaftsstandort, der mit seinen direkten Nachbarn, darunter auch Österreich enge Handelsbeziehungen pflegt. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern ist freundschaftlich geprägt und erfolgt auf regionaler, bilateraler und multilateraler Ebene.

Erfahren Sie mehr..

Galerie

Veranstaltungen

Die Österreichisch-Liechtensteinische Gesellschaft organisiert jährlich zwei bis drei Hauptveranstaltungen, dazu gehören ein Neujahrsempfang, der in der Regel in Wien stattfindet, sowie ein Sommerempfang, den wir in Vorarlberg oder Liechtenstein veranstalten. Weiters werden Vorstandssitzungen, Vorträge, Ausflüge sowie alle vier Jahre die Generalversammlung abgehalten.

Dienstag, 17. Juli 2018: Cocktailempfang in Bregenz

Weitere Informationen ergehen schriftlich an die Mitglieder!

Vorstand

null

Dr. Karl Stoss

Präsident
null

I.D. Maria-Pia Kothbauer-Liechtenstein

Ehrenpräsidentin
null

Mag. Max Kothbauer

Vizepräsident
null

Prof. Dr. Wolfgang Mazal

null

Dr. Alice Alsch-Harant

null

DI Dr. Franz Fischler

null

Mag. Elisabeth Kolm

Generalsekretärin
null

Dr. Rupert Wolff

Mag. Thomas Piske und Mag. Ernst Rosi

1. und 2. Rechnungsprüfer

Nachrichten aus Österreich und Liechtenstein